Unser Schulprofil

Organisation:

Derzeit führen wir 8 Klassen mit etwa 117 SchülerInnen.

Der Unterricht beginnt um 8.00, die Haupttüre wird um 7.45 geöffnet.

Zur schulischen Nachmittagsbetreuung kann man die Schulkinder jederzeit - 

auch tageweise - anmelden und flexible Abholzeiten vereinbaren. 

Die Lernstunden werden von unseren Lehrerinnen betreut.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit, ab 07.15 Uhr die kostenlose

Frühbetreuung in Anspruch zu nehmen.


MitarbeiterInnen:

8 Klassenlehrerinnen, 2 TeamlehrerInnen, 1 Werklehrerin, 

2 ReligionslehrerInnen (röm.kathol., islam), 

1 Integrationslehrerin, 

1 Muttersprachenlehrerin (Türkisch), 1 Beratungslehrerin (stundenweise), 

1 Sprachlehrerin (Logopädie)


Unsere Schwerpunkte:


BEWEGUNG im Schulalltag: "Bewegung ist die Seele aller Dinge"/Paul Klee


In den Klassen werden Bewegungsanlässe wie Kurzturnen und Konzentrationsgymnastik in den 

Unterricht eingebaut, sodass die Sitzphasen der Kinder aufgelockert werden. 

Auch die "Lesestadt" in der Aula, die Gänge und die Schulwiese dienen als Lernorte.

Am Vormittag gibt es "bewegte Pausen" am Schulhof, in der Aula und im Turnsaal. Jede Klasse besitzt dafür eigene Spielgeräte. 

Mit der Sportunion bieten wir den SchülerInnen einige vereinsunterstützte Turnstunden im Stundenplan an.

Zusätzlich gibt es nach dem Unterricht das Freifach "Spiel-Spaß-Sport", wo die Kinder die Möglichkeit einer weiteren Turnstunde bekommen.

Mit unserem Radworkshop im Mai und den Workshops in der letzten Juniwoche runden wir das Schuljahr sportlich ab.


LESEERZIEHUNG - "Wer zu lesen versteht, besitzt den Schlüssel zu großen Taten, zu unerträumten Möglichkeiten."/Aldous Huxley


Lesen spielt in unserer Schule eine wichtige Rolle, denn wenn man unser Schulhaus betritt steht man schon inmitten unserer Lesestadt, die seit dem Schuljahr 2013/14 über eine große Anzahl neuer und aktueller Bücher (alle nach neuer Rechtschreibung) verfügt und auch laufend ergänzt wird.

Die SchülerInnen unserer Klassen nehmen an unterschiedlichsten Leseaktivitäten im Schuljahr teil, wie "Die fleißigsten Leseratten", "Das BücherEi", "Kathi wird Lesemeisterin", "Leos Lesepass" oder "Lesen macht dich sicher". Ein besonderes Anliegen ist uns das Neuerleben von Lesen - Lesen macht Spaß. Wir bewegen uns beim Lesen, erproben neue "Leseorte" und verschiedenste Lesetexte und Textsorten, ältere SchülerInnen lesen jüngeren vor. 

Unser "Treffpunkt - Lesen" informiert auch ständig über Neuerungen und neue Leseaktionen.

In den Klassen arbeiten wir mit neuen Lesematerialien vom ÖJRK und Österreichischen Buchklub der Jugend, diversen Lesebüchern, Leseheften und neu angeschafften Fördermaterialien. 

Außerdem bieten wir eine zusätzliche Leseförderstunde in der Woche an.


"Einzeln sind wir Worte, gemeinsam ein Gedicht."


Jeder ist einzigartig auf dieser Welt, doch es ist das Miteinander, das zählt. 

Wir leiten und fördern, so gut es geht, und fordern das Kind, wo es grad steht. 

Wir arbeiten konsequent und effizient, achten dabei auf des Schülers Talent. 

Wissen erlernt mit allen Sinnen, dadurch kann jeder nur gewinnen. 

Grüßen und ein freundlicher Umgangston, Respekt gegenüber einer andren Person, 

das sind Dinge, die uns wichtig sind, die lernt bei uns ein jedes Kind. 

Gemeinsam ist für uns ein wichtiges Wort, 

so wird die Schule ein Wohlfühlort.